Mittwoch, 3. Oktober 2012

Früchte Fix


Ich habe mich bei der lieben Carmen als Mittesterin angemeldet,den sie suchte auf ihren Blog 
8 Personen die auch Testen wollten und ich war eine der Glücklichen,vorüber ich mich sehr freute und mich hier an dieser stelle recht Herzlich Bedanken möchte.
Wie immer kam das Früchte Fix sehr schnell an und ich habe überlegt was ich damit machen werde.
Also beschloss ich etwas süßes als Nachtisch daraus zu machendafür brauchte ich diese Zutaten:
 
Blätterteig,Apfelmus,Kirschen,Früchte Fix und etwas Puderzucker,ich habe erst die Kirschen abtropfen lassen,den Saft üblicherweise in einen Topf geschüttet,was man ja eigentlich nicht mehr braucht bei den Früchte Fix,da es kalt angewandt wird wer mag ein wenig Zucker dazu (habe ich nicht gemacht).Was für mich ja erst einmal  wirklich komisch vorkam und auch nicht glaubwürdig.


danach werden die Kirschen untergerührt und dann 15 Minuten lang auf einer stelle ohne zu rühren oder sonst etwas stehen gelassen.
In der Zeit habe ich dann den Blätterteig auf das Backblech gelegt und in Vierecke geschnitten,
Nun den 15 Minuten waren die Kirschen mit den Früchte Fix wirklich fest und man konnte es auf den Vierecken verteilen ohne das etwas runter gelaufen ist,Klasse,hätte ich nicht gedacht ist aber wirklich so .

Ich habe die Blätterteigvierecke immer in abwechselnd mit Apfelmuss und dann Kirschenkleckser verteilt und dann nur noch die Ecken fest zusammen gedrückt,nun kam alles ab in den Backofen den ich schon vorher vorgewärmt hatte mit 180 C und habe die ca 20 Minuten drin gelassen so das sie Gold/braun waren.
Zum Schluss noch mit etwas Puderzucker besstaubt.Guten Appetit!!!

Uns hat es sehr gut geschmeckt ,der  Früchte Fix war nicht zu dünn oder aber zu dick einfach genau richtig,
ich für mein Teil bin total überzeugt von Früchte Fix und werde es nun öfter verwenden,Positive finde ich nicht nur das es wirklich geklappt hat,sondern auch das man es kalt anwenden kann,somit keine Verletzungen sprich Verbrennungen wen die Kinder mal mit machen wollen oder das es anfängt so zu Blubbern das dir das schon entgegen kommt ,ist mir auch schon passiert,da ich es vergessen hatte ,lach und in den 15 Minuten wo man warten muß kann man andere Sachen machen und spart somit wieder Zeit ein,Probiere es selber aus und du wirst sehen es klappt.Lg Stefanie

Kommentare:

  1. Oh, das sieht sehr sehr lecker aus!!

    Wenn du Lust hast, kannst du ja mal bei meinem gewinnspiel vorbei gucken ;D http://blackberry-peaches.blogspot.de/2012/10/hey-dd-ich-hatte-euch-ja-zum-50igsten_1.html

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Stefanie,
    lecker lecker, wir haben das schon nachgebacken ;-)
    Ich habe Dein Rezept auch beim Rezeptwettbewerb hochgeladen, viel Glück ;-)
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  3. das ist aber lieb von dir,vielen Dank
    wo finde ich das den ???auf deinen Blog??

    AntwortenLöschen

willkommen

Hallo
Herzlich willkommen auf meinen Blog.
Hier werde ich euch Sachen zeigen, die meine Kinder und ich gebastelt haben, Gewinnspiele, Produkte oder Onlineshops die von meinen Mittestern wie auch mir getestet wurden.Ich hoffe
das Ihr Spaß beim Lesen auf meinen Blog haben werdet