Sonntag, 5. Februar 2012

Blogparade die fünfte Aufgabe

Hallo
Heute ist wieder Sonntag und die Tage sind um wo es wieder zur nächsten und spannenden wie auch interessante Wochenaufgabe geht.Diese woche ist das Thema Gesundheit-Entspannung und Freizeit dram,wo mir mit sicherheit das ein oder andere zu einfällt.
Es wurden auch wie vorrige Woche Anregungen gab diese sind diese:
Anregungen:

Teil 1: Ich möchte diese Woche von euch wissen, wie ihr eure Kinder behandelt, wenn sie krank sind (Stichworte: Globuli? Schulmedizin? Hausmittel?) und wie ihr dafür sorgt, dass sie vielleicht gar nicht erst krank werden und gesund bleiben. Der ein oder andere hat evtl. auch an einem Erste-Hilfe-Kurs für Kinder teilgenommen und mag davon erzählen, auch das gehört zum Thema. Vielleicht ist euer Kind auch chronisch krank und ihr mögt erzählen, wie ihr damit umgeht.

Teil 2: Wellness und Entspannung ist für Mamas und Papas ganz wichtig: was macht ihr, um für euch selbst eine Auszeit zu nehmen, abzuschalten und euch besser zu führen (das betrifft insbesondere die Zeit nach der Geburt, wenn oft die Nerven blank liegen)?

Teil 3: Und zuguterletzt mag ich erfahren, welche Freizeitangebote ihr mit Kindern nutzt: vielleicht habt ihr ganz in der Nähe einen Zoo oder Tierpark oder geht jetzt im Winter gerne Schlitten fahren. Vielleicht sind eure Kinder schon älter und fahren auch selbst auf Freizeiten (was sich evtl. ganz wunderbar mit dem Wellnesspunkt von oben verknüpfen lässt).

Was man natürlich nicht muss aber kann ,ich persönlich finde es super Anregungen zu bekommen vorallem wen mir nicht zu diesen Thema einfällt,was bis jetzt eigendlich noch nicht war aber es kann ja noch passieren g
Des weiteren hat man di Chance wie jede Woche zu Gewinnen,diese Woche haben sich die Sponsoren zu verfügung gestellt:
von http://www.wellnessium.de/Gesundheit_3/ wurde 3 amazon-Gutscheine im Wert von jeweils 20 € zur verfügung gestellt.

von http://www.bergfreunde.de/kletterhelme/ wurde ein tollen Kinderrucksack von Deuter Deuter Junior in der Farbe ocean zur verfügung gestellt.

von http://www.pflasterkoffer.de/ wurde ein Pflasterkoffer zur verfügung gestellt

von http://www.meinlilalu.de/ wurde ein Steckenpferd namens Rody zu verfügung gestellt.

Ich möchte mich hier an dieser Stelle bei alle Sponsoren bedanken.








So nun zu meiner Aufgabe Krankheiten und meine Metoden :





Also meine Kinder sind des öffteren Krank sei es Bronchites,Grippe,Magendarm-Infektion,Angina oder auch andere Krankheiten aber diese Krankheiten sind diese, die uns Leider fast das ganze Jahr begleiden.Ich nehme meistens rein Pflanzliche Medizien ab und an muss auch mal etwas anderes her aber zum größten Teil klappt es mit den rein Pflanzlichen Medikamente wo ich sehr froh drüber bin.



Wenn der kleine wieder mal die Bronchen zu sitzen hat lege ich ihn nur mit unterwäsche unter eine ganz dicke Decke ins Bett ,zudem weden die Heizungen(Tagsüber auf klein) Abends abgestellt und die Fenster sind die ganze Nacht über auf
geraucht wird immer nur in der Küche (allerdings immer)nur dan wird immer besonders drauf geachtet das nur sehr wenig Quallm in der Küche ist Fenster auf,einer der Rauchen darf und nicht mehrere und so weiter.Baden in extra Bronchenbad das die Bronchen frei werden und Hustensaft das selbe.Auf Schokolade und Milch wird verzichtet da es schleimt.Leider hat mein kleiner Sohn das schon von Baby auf an aber um so älter er wird sind die abstände dazwichen größer geworden.Ein sogenanntes Notfall Zäpfchen habe ich immer hier damit ich in ruhe ohne Angst zum Krankenhaus fahren könnte.Wie auch zwei Pumpen die eine ist wen er keine Luft mehr bekommt (Atennot) und die andere damit die Brnchen frei werden die benutze ich allerdings auch nur im aüßersten Notfall.





Bei einer Grippe mache ich sehr viel Hühnersuppe die uns anscheinend durch die fette sehr hilft ,außerdem warm Anziehen,Fieber senke ich meistens mit Kälte umschläge es sei den das Fieber geht nicht runter dan muß auch mal Fiebersaft her.Hustensaft natürlich rein Pflanzlich und viel Tee.Badezusatz für Erkältung.Das hilft uns meistens schonBei Magendarm-Infektion trinken wir Magen-Darm Tee rein Pflanzlich,Tee sowieso,Zwieback mit Bannane und Wasser quetchen und dan Essen kennt ihr bestimmt noch von euere Kindheit g,Apfel raspeln und braun werden lassen auch das hilft bei Durchfall und auf alles was mit fett zu tuen hat wird verzichtet,Blockschokolade die man eigendlich zum Backen nimmt hilft auch und Salzstangen und Cola .





Bei Halzschmerzen hilft meistens schon Zitronenpulver zu Kaufen bei der Apotheke oder auch im Laden und Hustenbonbons,wie auch Tee ,leider muss aber auch hier ab und an mal ein Rezept geholt werden.Bei den Krankheiten von Bronchies und starker Grippe schlaffen die Kinder bei uns damit wir auch alles mit bekommen,ist schon von klein auf an so und sie freuen sich dan weil sie bei uns Schlafen dürfen g.





Einen Erste-Hilfe-Kurz für Kinder habe ich nicht gemacht ,allerdings hat der Kinderarzt mir genau erklärt was ich zu tun habe wen mal irgendetwas sein sollte ob ich das allerdings hin bekommen würde in der Angst wage ich zu bezweifeln,aber wer weiß .ist ja Gott sei Dank noch nie gewesen das ich hätte irgend eine Übung machen Müßen.


Entspannung :
ich bin zwar nicht gerade nach der Entbindung aber mein Sohn ist in der Anfang Pupertät wie man das so nennt und habe ein absoluter Wirbelwind da braucht man echt Entspannung lach
nein mal im ernst ich nehme mir eine Auszeit wen ich Abends von der Arbeit komme und gemüdlich in meine Badewanne das mit einen Duftenen Badezusatz und Wasser gefüllt ist Baden gehe ,das gut und gerne auch mal(nicht immer) bis zu 2 Stunden dauern kann.Außerdem habe ich auch meine Auszeit wen ich an Computer bin und in meinen Blog schreiben somit Enspanne ich mich doch schon ganz gut damit .Manchmal nehme ich mir auch einfach mal ein paar Stunden und gehe ganz alleine in der Stadt nicht um viel Geld auszulegen nein sondern einfach mal für mich alleine zu sein ,in einen Cafe einen Kaffee trinken oder einfach nur die Stadt hoch und runter zu gehen ,man muß nicht immer Geld auslegen einfach mal die Schaufenster anschauen oder ab und an auch etwas kleines mitbringen (ich gehe allerdings nur alle zwei ,drei Monate mal alleine in der Stadt).Somit Entspanne ich mich jedenfalls zum größten Teil.


Freizeit:
Wir gehen gerne in den Zoo und fahren auch mal gerne nach Brüggen oder Krefeld oder so dafür hin,genau so gerne gehen wir aber auch Schwimmen und fahren auch dafür gerne weiter weg,auch hier bei uns gibt es ein schönes Schwimmbad so ist es nicht aber da wir die abwechslung lieben wie schon geschrieben fahren wir gerne auch weiter weg,ab und wan fahren wir auch mal nach Movie Park oder Phantasialand was nicht gerade kosten günstig ist bei einer 4 Köpfigen Familie aber das machen wir ja auch nicht jeden Tag oder jedes Wochenende.Tröddelmarkt und Weihnachtsmarkt gehen wir auch gerne hin hier gibt es außerdem noch tolle Intor-Spielplatz wo sie auch gerne hin gegangen sind wie auch ein Park
wo wir im Sommer alle zusammen viel Fußball spielen gehen ,den dort ist ein Spielplatz mit Fußballplatz zusammen und im Winter ab und an .Vorgenommen haben wir uns diesen Jahr mal Schlittschuh fahren zu gehen und bin gespannt ob es auch Zeitlich klappen wird.
Da wir in Moment viel um die Ohren haben jetzt kommt erst einmal Karneval ,dan Geburtstag von meinen Sohn und mir ,dan kommt Ostern und zudem im April die Kommion von meinen Kleinen .Von daher kann es auch gut sein das wir das dieses Jahr endweder nicht schaffen oder aber erst nach Mai.

So ich denke das war es erstmal von meiner Seite und bin schon total gespannt was Aufgabe 6 sein wird wie auch was die anderen zur Aufgabe 5 zu schreiben haben,vielleicht finde ich hier und da ja paar tolle Tipps oder Anregungen ,was mich sehr freuen würde und was ich noch sagen möchte Danke an die liebe Testmama die sich jede Woche soviel Mühe gibt uns tolle Aufgaben zu stellen und alle Berichte fleißig ließt wie auch den netten Testpapa der sich auch zu Worte meldet und uns auch mal die Seite eines Mannes kennen lernen läßt.So nun wieder 7 lange Tage warten auf die nächste Aufregende Aufgabe wo ich mich jetzt schon drauf freuen bis bald Stefanie

Kommentare:

  1. In der Badewanne zu zweit sitzen ist immer schön <3

    lg Vicky

    AntwortenLöschen
  2. Die gute alte Hühnersupper ist wahrlich nicht ganz zu verachten.

    LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. Ohjee, du arme, immer kranke Kinder ist ja auch nicht wirklich entspannend! Das mit der Hühnersuppe kenne ich auch noch von früher, scheint echt Wunder zu wirken :D

    LG Silly

    AntwortenLöschen
  4. Auszeiten sind wichtig - die Badewanne kennt uns dann auch ;-)

    Liebe Grüße

    Sven

    AntwortenLöschen
  5. Du bist auch so eine, die gerne badet. Das liebe ich auch sehr (meist nachts um 2 Uhr :D)

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja.. das Baden... ähh was war das nochmal genau?? :D Hier wird nur noch schnell zwischendurch geduscht... :( Zu zweit baden klappt da leider nicht - ich bin ja schon froh, wenn ich gerade mal in die Wanne passe *g*

    LG
    Zimtschnute

    AntwortenLöschen

willkommen

Hallo
Herzlich willkommen auf meinen Blog.
Hier werde ich euch Sachen zeigen, die meine Kinder und ich gebastelt haben, Gewinnspiele, Produkte oder Onlineshops die von meinen Mittestern wie auch mir getestet wurden.Ich hoffe
das Ihr Spaß beim Lesen auf meinen Blog haben werdet