Montag, 16. Januar 2012

Blogparade Eltern und Kinder die zweite Aufgabe

Hallo
Seit Sonntag gibt es die zweite Aufgabe aus der Blogparade Eltern und Kinder,die liebe Tstemama
hat sich dieses hier Ausgesucht :Wir sprechen über Schwangerschaft, Geburt und Babyzeit.
Ich Persönlich finde es ein tolles Thema und bin schon gespannt was alle darüber zu schreiben haben
Außerdem ist wieder eine Verlosung dabei die duch diese Sponsoren zu verfügung gestellt wurden:

http://nuby.com/de-DE/products wo du tolle Artikel rund um das Baby und Kleinkinder bekommst

http://www.babystrauss.de/ wo du tolle Babysachen bekommst und

http://www.spielwelt.de/ wo es tolle Spielsachen gibt

Ich möchte mich bei der Testmama und den Sponsoren Bedanken für die tolle Bloggeraktion wie auch die Gewinne für die Verlosung .
So nun werde ich mal mein zweite Aufgabe erledigen

Schwangerschaft:
Ich wollte meine Schule ,Ausbildung .... zu Ende machen ,allerdings kamm es erst garnicht so weit ,mit etwas über 18 Jahren war ich das erst Schwanger,wo ich mich zuerst garnicht drüber gefreut habe ,den ich fand ich bin noch zu jung um ein Baby zu bekommen,aber es war nunmal so und habe nicht einmal mit den Gedanken gespielt mich gegen das Kind zu Endscheiden,allerdings war es bei mir so das ich anfang vierte Monat erst rausbekommen habe das ich Schwanger war,den der erst Arzt sagte mir ich könne nie Kinder bekommen ,also hollte ich mir noch eine Meinung ein der wiederrum sagte mir ich könne zu 20 % nur Kinder bekommen,aber meinen Monatsblutung blieb weiter aus und ich ging nochmals zum Arzt ,sie berrichtete mir dan das ich im 4 Monat Schwanger bin .Hmmm es waren gemichte Gefühle die ich hatte ,was soll ich so jung mit ein Baby ??wie kann es das ich erst kein Baby bekommen könnte und dan wiederrum schon im 4 Monat Schwanger war???fragen über fragen gingen mir durch den Kopf,als ich ende 4 Monat war bekamm ich Blutung und ich hab gedacht ich hätte das Baby verloren,aber den war Gott sei Dank nicht so und ich merkte langsam das ich das Baby haben wollte .Der rest der Schwangerschaft war sehr Problemlos,ausser das ich sehr viel zu genommen hatte ,als es zum Entbindungstermin kamm wollte das so genannte Überraschungskind nicht (ich wuste die ganze Zeit nicht was ich bekomm) doch ich war mir sehr sicher das es ein Junge wird,somit musste ich ja weiter zum Arzt genau 9 Tage vor meinen Geburtstag gingen die Wehen Abends los,wir zum Krankenhaus doch der kleine Mann ließ sich weiter Zeit ,er wollte einfach nicht kommen,nun beschlossen die Arzte das ein Kaiserschnitt gemacht werden muss da die Herztöne vom kleinen immer wieder weg Fiellen und er Erblickte am 11.03.1999 um 17.17 Uhr die Welt.
Beim zweite Kind (Wunschkind) hat es doch recht lange gedauert bis ich erst einmal Schwanger wurde und als ich dan den Schwangerschaftstest in der Hand hielt war ich sehr froh ,das der Test Positive war ,als ich zur Verträterin gegangen bin da meine Ärztin im Urlaub war hat sie zwar eine Schangerschaft festgestellt allerdings sollte der sogenannte Fötus am Absterben sein,was ich ja garnicht glauben konnte und wollte ,ein Tag später war mein Arzt wieder da und ich ging dort hin um noch eine Meinung einzuhollen doch er sagte mir genau das gegenteil Herzlichen Glückwunsch Früh erkennbare Schwangerschaft Anfang 4 Woche,nun war ich total hin und her gerissen was meine Gefühle anging,aber war woller hoffnung das es stimmt was mein Arz mir sage ,bei der zweiten Untersuchung sah ich schon das Herzchen Schlagen und war so froh darüber ,er hat mir dan Anfang 5 Monat gesagt es würde ein Mädchen werden doch ich war mir sicher das es ein Junge werden würde die Schwangerschaft war ohne Komplikationen,aber mein Kind wurde durch ein Kaiserschnitt gehollt ,am 27.06.2002 um 8.48 Uhr kamm dan mein zweites Kind zur Welt und mein verdacht hatte sich bestätigt mein Kind war ein zweiter Sohn.
Gennerrell fand ich Persönlic beide Schwangerschaften sehr schön und total Aufregend.
Die Namen haben wir uns direkt Ausgesucht
der Große bekamm den Namen Giovanni vonMama (da ich ihn als Kind schon so schön fand und immer gesagt habe mein erster Junge bekommt diesen Namen) und Gino von Papa,
der kleine bekamm den Namen Dustin von seiner Tante ( da sie und ich die einzigen warn die gesagt haben das es ein Junge wird)Damian von Mama (aus einen Film den ich geschaut habe in der Schwangerschaft) und Roman von Papa .
Gespielt haben die Kinder als erstes mit Rasseln mit diese Kugeln drin,sie fanden das klappern total Klasse und man konnte sie total beggeistern damit wie auch ein Schmetterling mit Knisterfolie
So das war es nun erstmal von meiner Schwangerschaft ,Namen und das erste Spielzeug
und bin schon gespannt was ihr so über dieses Thema zu erzählen habt
und freue mich schon auf die dritte Aufgabe und bin gespannt was es für ein Thema sein wird. Lg stefanie

Kommentare:

  1. Ohje, da haben sich die Ärzte ja mehrere Male ganz schön geirrt!

    AntwortenLöschen
  2. Oh da hat der Arzt daneben gelegen :)
    Schöner Bericht hab den gerne gelesen.

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja die Arzte haben sich des öffteren getäuscht Gott sei Dank
    und es wurde ein Habby End

    AntwortenLöschen

willkommen

Hallo
Herzlich willkommen auf meinen Blog.
Hier werde ich euch Sachen zeigen, die meine Kinder und ich gebastelt haben, Gewinnspiele, Produkte oder Onlineshops die von meinen Mittestern wie auch mir getestet wurden.Ich hoffe
das Ihr Spaß beim Lesen auf meinen Blog haben werdet